Neuigkeiten

07.12.2012
25. Bundesparteitag: Berlinerin im Präsidium der CDU Deutschlands

Bundesparteitag der CDU in Hannover: Bundeskanzlerin Angela Merkel überzeugt fast 98% der Delegierten. Einen großen Erfolg verbucht auch die Berliner CDU, denn mit Emine Demirbüken-Wegner ist wieder ein Mitglied aus den eigenen Reihen ins Präsidium ...

30.11.2012   CDU Berlin unterstützt Maßnahmen der Gesundheitsverwaltung
Die Zahl der HIV-Infizierten steigt
Zur Meldung

Anlässlich des Welt-AIDS-Tages erinnert Generalsekretär Kai Wegner an das Schicksal der HIV-Erkrankten und erklärt die Unterstützung der Berliner CDU für die Projekte und Maßnahmen des Berliner Senats.

28.11.2012
Ein Jahr Regierungsbeteiligung der CDU: Wir halten, was wir versprochen haben

Ein Jahr nach dem Start der Arbeit von SPD und CDU im Berliner Senat zieht Generalsekretär Kai Wegner (MdB) eine postive Bilanz. Berlin habe wieder Anziehungskraft entwickelt, Jobs entstehen und man sehe, dass die CDU Ihre Verantwortung wahr nehme, so Wegner.

22.11.2012   Für eine familienfreundliche und zukunftssichere Verwaltung und eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Eltern-Kind-Arbeitsplätze in der Bezirksverwaltung schaffen
Zur Meldung

Die CDU-Fraktion in der BVV-Tempelhof-Schöneberg möchte, dass das Bezirksamt im Rahmen eines Modellversuchs eine begrenzte Anzahl von Eltern-Kind-Arbeitsplätzen in den Dienststellen des Bezirks einrichtet. So etwas gibt es zum Beispiel bereits in Teilen d...

09.11.2012
9. November 1989: Der Fall der Mauer gehört zu den Sternstunden der Geschichte
Zur Meldung

Generalsekretär Kai Wegner erinnert an die wechselvolle Geschichte des 9. November in Deutschland - "Gerade die 9. November der deutschen Geschichte mahnen uns, immer wieder aufs Neue für Frieden, Freiheit und Demokratie einzutreten. "

01.11.2012
70 Arbeitsplätze in Marienfelde gesichert
Zur Meldung

Der Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak (CDU) berichtet, dass auf Initiative der CDU/CSU-Bundestagsfraktion am Standort Marienfelde 70 Arbeitsplätze gesichert werden konnten. Nach Plänen des Bundeslandwirtschaftsministeriums sol...

30.10.2012   Übergabe vor Ort in der Schwimmhalle am Sachsendamm
Wasserballspende für die Wasserball AG
Die Bezirksverordneten Zander und Sielaff mit den Wasserballnationalspielern Kleine, Bukowski und Jüngling

Die CDU-Fraktion hat am 22. Oktober der Wasserball AG der Teltow-Grundschule eine Wasserballspende übergeben. Die Bezirksverordneten Christian Zander (vorne links) und Harald Sielaff (vorne rechts) waren gemeinsam mit den drei Wasserball-Nationalspielern David Kle...

18.10.2012
Funkzellenabfrage bleibt möglich
Zur Meldung

Die Funkzellenabfrage ist einigen vielleicht auch deshalb ein Begriff, da immer wieder Straftaten mit ihrer Hilfe aufgedeckt werden können. In diesem Frühjahr lieferte etwa eine solche Abfrage den entscheidenden Hinweis auf den mutmaßlichen Täter, d...

18.10.2012
Aktiv im Kiez, auf Landesebene und in Europa
Zur Meldung

Auch wenn das Berliner Abgeordnetenhaus ein „Teilzeitparlament“ ist und offiziell Herbstferien waren: mein Terminkalender war randvoll, es gibt viel zu bewegen und das tue ich gerne! In Friedenau konnte ich mithelfen, dass am Rheingau-Gymnasium nun wieder...

18.10.2012
CDU setzt sich für mehr Aufenthaltsqualität am Breslauer Platz ein
Zur Meldung

Am Wochenende zieht er unzählige Friedenauer zum Wochenmarkt an; während der Woche ist er nicht mehr als ein trostloser Fahrzeugabstellplatz: der Breslauer Platz im Herzen unseres Kiezes. Ein Platz zum Verweilen sieht anders aus. An guten Ideen zur Umgestaltun...

16.10.2012
Rot-grün schaut dem Ende des Bücherbusses tatenlos zu
Zur Meldung

In den vergangenen zwei Wochen musste der altersschwache Bücherbus des Bezirks stillgelegt werden. Gestern konnte durch Improvisation der Verwaltung noch einmal die Inbetriebnahme erreicht werden, das endgültige Ende des Fahrzeugbetriebs ist jedoch absehbar. ...

11.10.2012
HURRA, IN DER KURFÜRSTENSTRAßE FEIERN WIR AB 2013 DEN INTERNATIONALEN HURENTAG!
Zur Meldung

Was? Den kennen Sie noch nicht? Macht nichts, durch Rot–Grün in Tempelhof-Schöneberg werden Sie ihn endlich kennenlernen. Aber was ist das eigentlich für ein Signal? Möchte der Bezirk die Prostitution im Kurfürstenkiez fördern? F&uum...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben